Krawatte oder Rollkragenpulli, Hosenanzug oder Rock? In Neuseeland empfängt man Sie im Büro ohne Schuhe und in Socken. Logo, Farben und Schrift vermitteln Identitäten.

blasses Kreis Logo
Banner Corporate Identity

"SIEH EI" – ? – CI – ODER WIE EINER SO DAHERKOMMT

Corporate Identity ist das Gesamtbild von Glaubwürdigkeit (Leistungen), Erscheinungsbild und Verhalten. Dabei ist ein homogenes Ganzes wichtiger als ein besonderer Bonus an einem einzelnen Punkt und das Gesamte wirkt stärker als die Summe seiner Teile.

Genauso wie zwischen Menschen die ersten 3 Sekunden bei einer Begegnung den entscheidenden Unterschied machen – der im späteren nur sehr schwer korrigiert werden kann – so entscheidet bei Unternehmen das Auftreten über Sympathie und Antipathie und damit über den Geschäftserfolg.

 

 

corporate identity Afrika Bild

Corporate Design – Erscheinungsbild einer Firma nach außen und nach innen

  • entscheidet oft über die erste Begegnung mit einer Firma
  • nach innen und außen sollte konsistent sein
  • über Logo an vielen Orten vertreten
  • sorgt über Logo, Farben und Hausschrift für einen klaren Wiedererkennungswert und Differenzierung zu Konkurrenten

Corporate Communication – Der Dialog des Unternehmens mit seinen Kunden, der im Idealfall ein echter Dialog (z.B. über Soziale Medien) sein sollte

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • alle Maßnahmen, die den Verkauf fördern (Werbemaßnahmen)
  • Imagepflege (z.B. über Sponsoring)
  • Werbung direkt für das Unternehmen (ergänzend zur Produktwerbung)

Corporate Behaviour – Der Umgang miteinander mit Kunden und Partnern (z.B. Zulieferer)

  • Führungsstil
  • Gehaltspolitik
  • Verkaufspraktiken
  • Zahlungsmoral
  • Umwelt-/Umgebungsbewußtsein
  • Offenheit/Geschlossenheit nach außen
  • Glaubwürdigkeit
  • Ethik, Moral, Fairness
  • Umgang mit Konkurrenten

Die Corporate Identity ist kein einmalig zu etablierender Vorgang, sondern ein Prozess, der die gesamten Handlungen des Unternehmens begleitet. Es ist nicht immer einfach durchgängig die gesetzten Regeln und Formen einzuhalten, dennoch lohnt sich das Bemühen um eine klare Unternehmensidentiät, die längerfristig auch eindeutig messbare wirtschaftliche Erfolge produziert.

Ausrufezeichen Symbol

Das Entwickeln einer eigenen, unverwechselbaren Unternehmensidentität hilft sich von Mitbewerbern abzugrenzen, sofort klar und eindeutig erkannt zu werden und mit einem "guten Namen" für eine gutes Produkt oder eine gute Dienstleitung zu stehen.

CORPORATE DESIGN UND CORPORATE COMMUNICATION

Eine stringente und klare Corporate Identity muss nach und nach entwickelt werden. Es beginnt mit der eher abstrakten Ebene der Farbenauswahl und dem Finden einer passenden Schriftform. Ein Logo setzt klare Impulse und begleitet ein Unternehmen in der Regel unverändert über viele Jahrzehnte. Spätere Entscheidungen über Kontinuität und Modernität eines Unternehmensauftrittes haben dagegen meist sehr starke direkte Auswirkungen auf den aktuellen Geschäftsablauf. Hier ist eine differenzierte Abwägung zwischen den kreativen Möglichkeiten und dem Wunsch nach Kontinuität und Stabilität ein entscheidender Faktor.

zazu Logo gruen

zazudesign entwickelt konsistente graphische Eckpfeiler für ein unverwechselbares Auftreten und sorgt in den Neuen Medien für eine glaubhafte und kundennahe Unternehmenskommunikation. Dabei legen wir großen Wert auf eine gute Balance zwischen Modernität und gewachsener Kontinuität.

UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION UND DIE NEUEN MEDIEN

Die Neuen Medien bringen bei der Unternehmenskommunikation neue Herausforderungen mit sich. Eine eindimensionale Kommunikation vom Unternehmen zum Kunden ist längst nicht mehr ausreichend. Unternehmen müssen in einen Dialog mit ihren Kunden treten, öffentliche Kritik zulassen, Kritik als Verbesserungsimpulse integrieren und in den entsprechenden Medien aktiv abarbeiten. Tun sie dies nicht, so setzt sich die Kritik in den Sozialen Medien, in Foren und anderen Publikationen dauerhaft fest und produziert so permanente negative Impulse die mit der Zeit immer größer werden. Dabei kann ein Blogger einen ganzen Konzern in die Knie zwingen, wenn dieser glaubt, aufgrund seiner Marktmacht das Ganze einfach aussitzen zu können (z.B. der Fall "Dell Computer").

Sind Unternehmen bereit Kritik zuzulassen, gehen aktiv auf diese eine und arbeiten diese auch im direkten Dialog mit dem Kunden ab, so wird in der Regel aus der anfänglichen Kritik ein positiver Kundendialog, der eine extrem starke Kundenbindung an das Unternehmen zur Folge hat.

 

 

Ausrufezeichen Symbol grün

Unternehmen müssen dort sein, wo über sie und ihre Produkte gesprochen wird und sie müssen aktiv an diesem Dialog teilnehmen. Dabei muss Kritik konstruktiv abgearbeitet werden und als Verbesserungsimpuls in das Unternehmen einfließen.

google plus logo google+
+ Ranking/+ Überwachung

> Hier kommen Sie zu unserem google+ Account >>